TeamExperience Karte Süchtelner Höhen

TeamExperience –
Weil DEIN TEAM keine Grenzen kennt

Erfahre mehr über unser Spenden-Projekt »

TeamExperience – Weil DEIN TEAM keine Grenzen kennt

Wenn professionelles Teambuilding und soziales Engagement zusammentreffen, kann es nur Gewinner geben.

Infos für euch auf einen Blick

Was ist TeamExperience?

TeamExperience ist ein Wettkampf der besonderen Art.

Am 21. September 2017 haben Unternehmen die Möglichkeit Ihre Mitarbeiter für einen guten Zweck an den Start zu bringen. Und zwar ein guter Zweck im doppelten Sinne:  Neben dem Aufgabenparcours, bei dem die Mitarbeiter professionelle Teambuilding-Stationen durchlaufen, unterstützen sie das in Tönisvorst ansässige und weltweit agierende Medikamentenhilfswerk action medeor. Wenn professionelles Teambuilding und soziales Engagement zusammentreffen, kann es nur Gewinner geben! Eingebunden in ein tolles Rahmenprogramm, ist TeamExperience das Firmenevent-Highlight 2017.

Teambuilding- Maßnahmen sind unerlässlich, schließlich steht und fällt der Erfolg eines Unternehmens mit den Mitarbeitern. Neben einem guten Arbeitsklima ist das „soziale Engagement“, Teil der Corporate Social Responsibility (CSR), heute aus den Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Beide Komponenten steigern die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen und damit den Einsatz, den ein Mitarbeiter gewillt ist, für sein Unternehmen zu leisten.

Die Unternehmen bringen Teams von je 7 bis maximal 10 Mitarbeitern an den Start und legen vorher die Summe des zu spenden Betrags pro erreichten Punkt fest. Die Teams durchlaufen einen Parcours von fünf Stationen in den Süchtelner Höhen. Insgesamt könnt ihr durch euren Teamerfolg an den einzelnen Stationen bis zu 15 Punkte erzielen.

Pro Team erheben wir eine Anmeldegebühr von 50,00 €, darin enthalten sind: eine Urkunde, damit ihr euch als Team immer an diesen wunderbaren Tag erinnern könnt, ebenso ein Foto sowie der Fackellauf. Die Anmeldegebühr gilt separat zu eurem Spendenbetrag. Euren Spendenbetrag könnt ihr selbst bestimmen, mehr dazu findet ihr hier. Selbstverständlich erhaltet ihr nach der Veranstaltung auch eine Spendenbestätigung für eure Spende.

Wie melden wir uns an?

  • Stellt euer Team zusammen

    Stelle Euer TEAM von mindestens 7 bis max. 10 Kolleginnen und Kollegen zusammen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr in der selben Abteilung arbeitet oder ob ihr sportlich seid oder nicht.

  • Den Chef "auf die Palme bringen"

    Bevor ihr euch anmeldet, entscheidet im Team darüber, ob ihr euren Chef nicht nur sprichwörtlich auf die Palme bringen möchtet. Was das genau bedeutet, erfahrt ihr hier .

  • Meldet euch an!

    Unten findet ihr euer Anmeldeformular, füllt es einfach aus und erhaltet alle weiteren Informationen von uns per Email.

  • Tut Gutes

    Wenn ihr das Anmeldeformular ausgefüllt und alle Startinformationen von uns erhalten habt, heißt es nur noch: Gutes tun! Helft action medeor e.V.  durch euren Einsatz die Welt ein bisschen besser zu machen. Teilt gerne auch schon vorher die Facebook Seite von action medeor e.V. mit euren Kollegen oder Freunden.

Euer Event-Programm

Die Event Zeiten

  • 21. September 2017
  • ab 15.00 Uhr
    Beginn der Veranstaltung
  • ab 16.00 Uhr
    Start der Teams
  • im Anschluss
    Ausklang des Events mit Essen, Getränken und Live Musik
  • Highlight am Abend
    Fackellauf durch die Süchtelner Höhen, am Hohen Busch Ende der Veranstaltung

Das Programm

Wir freuen uns sehr, diesen besonderen Tag mit euch genießen zu dürfen. Unsere Veranstalter Katrin Kraft, Miriam Colonna, Jörg Brockes und alle fleißigen Helfer werden euch am 21. September 2017 herzlich in Empfang nehmen.

Bitte beachtet, dass jedes Team zu unterschiedlichen Zeiten starten wird. Damit ein organisatorisch einwandfreier Ablauf gewährleistet werden kann, informieren wir euch frühzeitig über eure Startzeiten. Alle Informationen erhaltet ihr auch nochmal mit eurer Anmeldebestätigung.

Auf den Süchtelner Höhen erwarten euch Live-Musik sowie ein rustikales Catering in der einmaligen Atmosphäre des Waldes. Ihr habt Gelegenheit die anderen Teams kennen zu lernen und bei Lagerfeuer-Atmosphäre den Abend gemeinsam zu genießen. Natürlich wird es auch eine Ehrung aller Teilnehmer geben. Außerdem könnt ihr euch auch noch genauer über das von euch unterstützte Spendenprojekt informieren und mehr über die Arbeit von action medeor e.V. erfahren.

Wir werden den Abend mit einem gemeinsamen Fackellauf durch die Süchtelner Höhen ausklingen lassen. Wir freuen uns auf euch!

Den Chef „auf die Palme bringen“

Bringt euren Chef für den guten Zweck auf die Palme!

Mit jedem Griff und jedem Tritt, erhöht ihr eure Spendensumme. Mit dieser kleinen extra Challenge könnt ihr den Puls eures Chefs einmal so richtig in die Höhe treiben und gleichzeitig Gutes tun. Alles was ihr dafür tun müsst, ist bei der Anmeldung den Haken setzen: na klar wollen wir unseren Chef auf die Palme bringen.

PS: Unsere Palme ist eine Fichte und steht mitten in den Süchtelner Höhen.

Der Monkey Tree

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die erste Pressemittelung wurde veröffentlicht, die ersten Einladungen verschickt und eine Pressekonferenz ist auch geplant. Wir sind wahnsinnig aufgeregt und können es kaum erwarten!

0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

Seid dabei und meldet euch an.

Wer darf teilnehmen?

Mitmachen können alle Unternehmen, die mindestens ein Team von sieben bis zehn Mitarbeitern an den Start schicken können. Die Unternehmen haben natürlich die Möglichkeit, ihre Teams abteilungsübergreifend aufzustellen. Die Teams durchlaufen verschiedene Stationen, verteilt auf den Süchtelner Höhen. Das Einmalige an diesem Erlebnis ist, dass Mitarbeiter ohne sportliche Voraussetzungen gemeinsam für das Unternehmen antreten können. Um die Stationen zu meistern bedarf es, wie in jedem Team, die richtige Mischung aus lösungsorientiertem Denken, tatkräftigen Anpacken, Teamfähigkeit und dem Willen, das Bestmögliche zu erreichen.

Einige Eindrücke von den Herausforderungen

Na klar, wir nehmen die Herausforderung an.


Na klar.Lieber nicht.


Pressemitteilung

Euer Unternehmen in guter Gesellschaft


 
action medeor

Nehmt Kontakt mit uns auf.

XPAD GmbH
Süchtelner Höhen 8
41749 Viersen

email: post@teamexperience.info
Telefon: 02162/8155536
Fax: 02162/8155537

Pressekontakt:
Agentur Special Times
Telefon: 02161 /6201933
mc@agentur-specialtimes.de

FAQ – Wer? Wie? Was?

Wer darf mitmachen?

Jedes Unternehmen, das ein Team von mindestens sieben bis maximal zehn Mitarbeitern pro Team aufstellen kann.

Dürfen Freunde und Familie als Zuschauer dabei sein?

Nein, da wir nur eine begrenzte Teilnehmerzahl haben, dürfen leider keine Freunde und Familie als Zuschauer teilnehmen.

Wie können wir uns anmelden?

Unter diesem Link mit diesem Anmeldeformular könnt ihr euer Team anmelden.

Wie lang ist die Strecke?

Die Strecke ist ca. 5 Kilometer lang.

Ist die Strecke auch für Rollstuhlfahrer geeignet?

Ja, die Strecke ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet, jedoch führen einige Wege bergauf, bitte achtet aufeinander 🙂

Was ist in der Anmeldegebühr enthalten?

In der Anmeldegebühr ist u.a. eine Urkunde, ein Foto, die Teilnahmegebühr, die Spendenbestätigung sowie der Fakellauf enthalten – und natürlich unvergessliche gemeinsame Momente.

Wann muss die Anmeldegebühr beglichen werden?

Die Anmeldegebühr wird mit Anmeldebestätigung fällig. Die Rechnung erhaltet ihr als pdf Anhang von der Firma XPAD GmbH per email.

Wo parken wir am besten die Autos?

Ihr findet Parkplätze am Hoher Busch in Viersen. [GOOGLE MAPS LINK]. Bitte Parkplätze sind begrenzt. Um die Umwelt zu schonen und ein allgemeines Verkehrschaos zu vermeiden, bildet bitte Fahrgemeinschaften.

Wo ist der Start und wo enden wir?

Wir starten und enden am Hohen Busch in Viersen [GOOGLE MAPS LINK]

Gibt es Getränke und Catering vor Ort?

Ja, es gibt einige Getränkestände und ein Cateringangebot vor Ort.

Wie wird das Catering bezahlt?

Bitte achtet darauf, vor Ort Wertmarken zu erwerben, mit diesen ihr dann eure Getränke und das Essen kaufen könnt.

Wo finden wir Toiletten?

Es gibt sowohl am Startpunkt am Hohen Busch als auch im Ziel beim Kletterwald Niederrhein ausreichend Toiletten.

Bitte beachtet, im Wald gibt es keine Toiletten.

Ist eine medizinische Versorgung gewährleistet?

Ja, durch ein Sanitätsdienst vor Ort.

Gibt es ein Rahmenprogramm?

Ja, wir werden die Veranstaltung gemeinsam, gemütlich ausklingen lassen. Sobald ihr im Ziel angekommen seid, wartet Livemusik am Lagerfeuer auf euch und ihr habt die Gelegenheit die anderen Teilnehmer kennen zu lernen, etwas Leckeres zu essen und zu trinken. Eine Siegerehrung darf natürlich auch nicht fehlen. Krönender Abschluss wird unser gemeinsamer Fackellauf von den Süchtelner Höhen zum Hohen Busch sein.

Wie werden die Spenden eingesetzt?

Die Spenden erhält unser Partner, das Medikamentenhilfswerk action medeor e.V. aus Tönisvorst. Mehr über das Projekt erfahrt ihr hier: Unser Spenden-Projekt

Wieviel spenden die anderen Unternehmen?

Wir empfehlen eine Spende von 50 € pro erreichten Punkt. Insgesamt kann euer Team bis zu 15 Punkte durch eure Teamleistung erreichen.

Ihr könnt bei der Anmeldung einen freien Betrag angeben. Siehe Anmeldeformular.

Werden Fotos von der Veranstaltung gemacht und wo werden diese veröffentlicht?

Ja, Fotos werden gemacht und werden auf unserer Webseite als auch auf der Facebookseite und bei Instagram veröffentlicht.

Facebook: https://www.facebook.com/TeamExperienceViersen/
Instagram:https://www.instagram.com/teamexperience_viersen/

Wer ist action medeor e.V.?

Als Notapotheke der Welt setzt sich das Medikamentenhilfswerk action medeor e.V. seit über 50 Jahren dafür ein, die Gesundheit von Menschen in den ärmsten Regionen der Welt nachhaltig zu verbessern. In Not- und Katastrophenfällen versendet action medeor in kürzester Zeit dringend benötigte Medikamente und medizinisches Equipment. Hierfür werden im 4.000 qm großen Medikamentenlager in Tönisvorst Hilfspakete ständig bevorratet.

In Entwicklungsprojekten stärkt action medeor gemeinsam mit Partnern vor Ort die Gesundheitsstrukturen langfristig, u.a. durch die Ausstattung medizinischer Einrichtungen, Prävention durch Aufklärung, Ernährungsprogramme für Kinder sowie durch Ausbildung und Fachberatung. Die Hilfe ist breitgefächert und jeweils am Bedarf vor Ort ausgerichtet. Am Ende steht ein Ziel: Gesundheit, als Lebensgrundlage für eine selbstbestimmte Zukunft. Nur eine gesunde Gesellschaft kann die eigene Situation selbst verbessern. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

www.medeor.de

Und wer ist XPAD?

Das Team von XPAD Experience + Adventure besteht aus Spezialisten zur professionellen Team- und Organisationsentwicklung im Unternehmen.

In Zeiten des Umbruchs und Veränderungen bestätigen sich die Beteiligung und Verknüpfung zwischen Sach- und Beziehungsebene neben Transparenz und Kommunikation im Unternehmen immer wieder als zentrale Erfolgsfaktoren: Methoden und Inhalte physisch, mental und emotional zu erleben, gewohnte Denkmuster und Strukturen zu durchbrechen und so den Blickwinkel für neue Wege zu erweitern.

Nach dem Leitgedanken „Stärke durch gemeinsames (Er) leben“ gestaltet das Team von XPAD Experience + Adventure mit Leidenschaft und persönlichem Engagement Persönlichkeitsentwicklungen für Mitarbeiter und Führungskräfte.

Denn es sind letztendlich immer die Menschen in einem Unternehmen, die es erfolgreich machen.

Wie schwierig sind die Aufgaben? Müssen wir klettern? Müssen wir sportlich sein?

Alle Aufgaben sind Teamaufgaben und körperlich nicht anspruchsvoll. Auch weniger sportliche Teilnehmer und Teilnehmerinnen können problemlos an der Veranstaltung teilnehmen, da nur die Teamleistung zählt.

Ihr MÜSST nicht klettern aber ihr könnt euren Chef „auf die Palme bringen“.

Was sollten wir anziehen?

Getreu dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung.“

Bitte beachtet die Wettervoraussagen für den Tag und zieht auf jeden Fall festes Schuhwerk an.

Findet die Veranstaltung auch bei Regen statt? Was passiert bei Gewitter/ Unwetter?

Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt, die Bäume des Waldes werden den meisten Regen abhalten. Bitte kleidet euch jedoch wetterfest (Regenjacke, festes Schuhwerk)

Bei Unwetter mit Sturmböen oder Gewitter wird die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen leider nicht stattfinden. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir die Veranstaltung komplett absagen müssen ist jedoch sehr gering. Wir werden euch dann frühzeitig informieren. Die TeamExperience findet in diesem Fall ein Woche später am 28. September 2017 statt.

Ist es erlaubt, während der Veranstaltung Alkohol zu trinken?

Nein, während der Veranstaltung ist es aus Sicherheitsgründen absolut untersagt, Alkohol zu trinken.

Nach der Veranstaltung habt ihr die Möglichkeit, an den Getränkeständen alkoholische Erfrischungsgetränke zu kaufen.

Gibt es Waldspielregeln?

Bitte achtet darauf im Wald nicht zu Rauchen. Bitte bleibt auf den Wegen und sammelt euren Müll ein. Wir sind sehr darauf bedacht, die Umwelt zu achten und möchten euch auch bitten, keinen Müll im Wald liegen zu lassen.

Was bedeutet: den Chef auf die Palme bringen?

Bringt euren Chef für den guten Zweck auf die Palme!

Mit jedem Griff und jedem Tritt, erhöht ihr eure Spendensumme. Mit dieser kleinen extra Challenge könnt ihr den Puls eures Chefs einmal so richtig in die Höhe treiben und gleichzeitig Gutes tun. Alles was ihr dafür tun müsst, ist bei der Anmeldung den Haken setzen: na klar wollen wir unseren Chef auf die Palme bringen.

PS: Unsere Palme ist eine Fichte und steht mitten in den Süchtelner Höhen.